Hülzweiler II : SG Bous-Elm III – 5:5 09.03.19

  1. Krantz, Adi
  2. Knob, Jens
  3. Röder, Lars

Im Auswärtsspiel gegen Hülzweiler musste die dritte Herrenmannschaft auf die zwei Stammspieler Pop und Leinenbach verzichten. Knob, der sonst Mannschaftsführer der vierten Mannschaft ist, sprang kurzfristig ein, damit das Spiel gegen Hülzweiler stattfinden konnte. Im Startdoppel waren Knob/Krantz starken Gegnern aus Hülzweiler unterlegen. Auch in den ersten Einzeln mussten sich Röder und Krantz ihren Gegner geschlagen geben. Doch dann kam die Wende. Knob konnte in einem heißen Match den Spitzenspieler der Hülzweiler Mannschaft rasieren. Danach folgte ein souveräner Sieg von Röder. Auch das zweite Spiel konnte Knob ungefährdet gewinnen. Krantz konnte ebenso den Spitzenspieler von Hülzweiler bezwingen. Danach macht Knob noch seinen Sieg-Hattrick und es stand 5:3 für die Spielgemeinschaft aus Bous-Elm. Doch es hat leider nicht ganz gereicht. Krantz unterlag in seinem letzten Spiel einem stark aufspielenden jungen Spieler aus Hülzweiler. Auch wenn es kurzzeitig danach aussah, dass Röder klar in seinem letzten Spiel unterlegen ist, drehte er noch einmal auf und gewann zweimal in der Verlängerung. Nichts desto trotz verlor er unglücklich 2:3 in einem tollen Spiel. Somit war der Endstand 5:5.

TTG Dillingen II – SG Bous-Elm IV – 2:8 09.03.19

  1. Mehl, Hendrik
  2. Leuck, Yanneck
  3. Jungmann, Pascal

Ohne Mannschaftsführer Knob, der bei den Herren III aushelfen musste, ging es für die junge 4. Herrenmannschaft nach Dillingen. Das Ziel war der vierte Rückrundensieg gegen den Tabellenletzten.

Gestartet wurde mit dem Doppel Mehl/Jungmann, die die Gegner ohne große Probleme mit 3:1 schlagen konnten. Im folgenden Einzel von Jungmann konnte die Führung mit einem starken 3:0 Sieg auf 2:0 ausgebaut werden. Nach den Spielen von Leuck und Mehl stand es schon 3:1 für die SG. Nachdem auch die nächsten drei Einzel 3:0 gewonnen werden konnten, lautete der Zwischenstand 6:1 für Bous-Elm. Im letzten Durchgang konnten Leuck und Mehl souverän ihre Punkte holen. Jungmann unterlag nach einem hart umkämpften Match im fünften Satz leider dem Spieler aus Dillingen. Unterm Strich stand schlussendlich ein ungefährdeter 8:2 Sieg für die 4. Herren. Nächstes Wochenende steht das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Merzig an, dort will man sich für die Niederlage in der Hinrunde revanchieren.

Tischtennis-Senioren:

SV Saar 05 Saarbrücken II : TTSV DJK Bous – 7 : 9 22.02.19

  1. Domma, Stefan
  2. Meßinger, Reinhard
  3. Pink, Rudolf
  4. Ludwig, Gerd
  5. Krantz, Adi
  6. Pop, Stefan

Nach unserem Sieg gegen den damaligen Tabellenführer ging es nun gegen das Tabellenschlusslicht Saar 05 Saarbrücken II. Wenn jemand gedacht hatte, dies würde ein Spaziergang für uns, der sah sich gründlich getäuscht.

Grottenschlecht präsentierten wir uns in den Anfangsdoppel, und zwar in allen 3 Doppel. Mit jeweils 0:3 Sätzen wurden wir regelrecht vom Tisch gefegt. Wollten wir noch ein Unentschieden oder sogar einen Sieg, dann mussten wir uns jetzt alle zusammenreißen und kämpfen. Auf unser bisher souveränes vorderes Paarkreuz war auch diesmal Verlass. Stefan und Reinhard ließen ihren Gegenspielern keine echte Chance und verkürzten auf 2:3. Nachdem dann Gerd sein Spiel gegen die Nummer 3 von Saar 05 klar abgeben musste und auch noch Rudolf in seinem Spiel bereits mit 0:2 Sätzen in Rückstand lag, sah alles nach einer klaren Niederlage aus. Doch Rudolf`s unbändiger Kampfeswille kam nochmal zurück und er holte sich noch, nach zwischenzeitlich klarem Rückstand, mit 13:11 den dritten Satz. Jetzt hatte er sich besser auf den unorthodoxen Stil seines Gegners eingestellt, gewann Satz 4 mit 11:8 und setzte sich, in einem wieder sehr engen Entscheidungssatz, mit 11:9 durch. Unser 3. Paarkreuz mit Adi und Stefan konnten ihre Gegner leider nicht halten und so stand es nach dem 1. Durchgang 6:3 für den Außenseiter Saar 05 Saarbrücken. Unsere starken Spitzenspieler Stefan, Reinhard und Rudolf hatten dann erwartungsgemäß ihre Gegenspieler relativ klar im Griff und gewannen jeweils ihre Spiele. Zum ersten Male in diesem Spiel war Gleichstand 6:6. Nun mussten Gerd, Adi und Stefan in einem ihrer Spiele aber mindestens noch einmal punkten, um für uns in einem eventuellen Schlussdoppel vielleicht doch noch ein Unentschieden zu erreichen. Und der gewonnene 1. Satz im Spiel von Gerd ließ uns hoffen. Er schien mit dem Materialspieler von Saar 05 besser zurecht zu kommen als Rudolf. Im 2. Satz jedoch ging er mit 2:11 regelrecht unter. Den 3. Satz erkämpfte er sich mit 11:8, um danach wieder 6:11 zu verlieren. Im Entscheidungssatz ließ er jedoch keinen Zweifel an seinem Sieg aufkommen und er siegte mit 11:6. Spielstand 7:6 für uns. Dann gewannen jeweils Adi und auch Stefan in ihren Spielen überraschend den 1. Satz. Verloren danach jedoch jeweils den 2. Satz. Während Adi den 3. und auch 4. Satz und damit auch sein Spiel abgeben musste, überraschte Stefan weiter mit seinem gewonnenen 3. Satz 15:13. Der 4. Satz brachte noch den Satzausgleich für den Saar05-Spieler. Doch im 5. und entscheidenden Satz brachte uns Stefan mit seinem tollen 11:8 Sieg wieder mit 8:7 Spielen in Führung. Das Schlussdoppel musste die Entscheidung bringen.

8:8 Unentschieden oder 9:7 für uns? Stefan und Rudolf mussten den 1. Satz noch abgeben, machten dann aber mit ihrem 3:1 Satzerfolg, unseren knappen und auch glücklichen Gesamtsieg perfekt. Letztendlich eine kämpferisch starke Mannschaftsleistung. Ein Erfolg, den wir nach anfänglicher Schwäche, zwischenzeitlich nicht mehr für möglich gehalten haben.

Am Donnerstag, 14.03.2019, 19.30 Uhr, Friedrich-Ebert-Halle, empfangen wir mit dem TTC Saarlouis-Fraulautern den derzeitigen Tabellenzweiten. Spannende und ergebnisknappe Spiele sind zu erwarten.

Unsere Trainingszeiten sind dienstags ab 17.30 Uhr (Schüler/Jugend), ab 19.30 Uhr (Herren/Senioren) inderSüd-West-Halle Bous.Donnerstagsab 17.30 Uhr (Schüler/Jugend), ab 19.30 Uhr (Herren/Senioren) inder Friedrich-Ebert-Halle Bous und freitags für alle Interessierten ab 19.00 Uhr in der Sporthalle Elm.

Die nächsten Herren-Heimspiele finden am Sa., 16.03.19 um 18.30 Uhr inder Friedrich-Ebert-Halle Bous und der Turnhalle Elm statt. Die Senioren spielen am Do., 14.03.19 um 19.30 Uhr inder Friedrich-Ebert-Halle Bous. Alle Berichte und Information auch unter www.tischtennis-bous.de und tvelm.de.

Posted in Uncategorized