Senioren

Rückblick auf bisher bereits durchgeführten Ligaspiele des TTSV/DJK Bous -Senioren-

Saison 2018/19

 

Wir starteten bereits am 22.8.18 in Saarhölzbach. Der Aufsteiger der Kreisliga ist mit seiner sehr starken, ausgeglichenen Mannschaft direkt auch wieder Meisterschaftsfavorit in der Bezirksliga.

Wir fuhren also als Außenseiter nach Saarhölzbach, wollten uns aber doch nicht so einfach geschlagen geben. Die Doppel gingen mit 2:1 an den Gastgeber, wobei unser Doppel 1 mit Meßinger/Schwarz bereits nach Sätzen 2:0 zurücklagen, bevor der 3. Satz doch noch knapp mit 11:9 gewonnen werden konnte. Satz 4 und 5 ging dann relativ klar an unser Spitzendoppel.

Im weiteren Verlauf wurde dann am vorderen Paarkreuz doch noch ein beachtliches 2:2 Ergebnis (jeweils Siege gegen Brett 1 und Niederlagen gegen Brett 2) erspielt. Durch das 1:2 unseres mittleren und 0:2 unseres hinteren Paarkreuzes wurde dann Saarhölzbach mit 9:4 Punkten doch ihrer Favoritenrolle gerecht.

 

 

Unser erstes Heimspiel am 30.8.18 gegen Merzig war dann mit 9:2 doch eine klare Angelegenheit für uns. Drei gewonnene Doppel zu Beginn waren ausschlaggebend für eine geschlossene Mannschaftsleistung.

 

 

Am 11.9.18 ging es zu unseren TT-Freunden nach Köllerbach. Nicht in Bestbesetzung machten wir uns schon im Vorfeld auf ein enges Spiel bereit. Und so kam es dann auch. Die Doppel gingen mit 2:1 an Köllerbach. Nur Meßinger/Louis gewannen hier klar 3:0 gegen das gegnerische Doppel 2.

Unser vorderes Paarkreuz mit Meßinger und Pink erspielten mit 4:0 die maximale Ausbeute. Hier setzte sich Pink mit beispielhaftem Kampf in beiden Spielen jeweils im Entscheidungssatz durch. Unsere Mitte mit Louis und Laub erspielten ein gutes 3:1, wobei sich Laub zweimal knapp jeweils im Entscheidungssatz durchsetzte. Louis hatte in seinem 2. Spiel bereits 2:1 nach Sätzen geführt, ehe er sich im 5. Satz doch noch mit 12:10 geschlagen geben musste. Leider ging unser 3. Paarkreuz mit Köhler und Krantz mit 0:4 Spielen leer aus. Hier hatte Krantz in seinem 1. Spiel seinen weit höher eingeschätzten Gegner am Rande einer Niederlage. Mit ein bisschen mehr Mut und weniger Angst vor einem plötzlichen, nicht für möglich gehaltenen Sieg, und Adi wäre als Gewinner vom Tisch gegangen. So stand es vor dem letzten Spiel 8:7 für uns und Köllerbach wollte noch unbedingt das Unentschieden erzwingen. Hier stand jedoch unser Doppel 1 mit Meßinger/Louis, die sich nicht so einfach ergeben und selbst den Siegpunkt für unsere Mannschaft erspielen wollten. Das Spiel war super spannend. Köllerbach gewann den 1. Satz knapp mit 11:9. Unsere Spieler buchten dann Satz 2 und 3 mit 11:8 und 11:5 für sich. Satz 4 ging dann wieder mit 11:8 an Köllerbach. Im Entscheidungssatz ging es ständig hin und her bis zum 9:9, ehe wir dann mit einem 11:9 Satz, Spiel und Sieg für uns einsackten. Endstand: 9:7 Sieg für Bous (Sätze: 31:31). Abgekämpft, aber glücklich.

 

 

In Heusweiler ging es am 26.9.18 gegen die 2. Mannschaft der DJK, verlustpunktfreier Tabellenführer, punktgleich mit Saarhölzbach. Wir konnten mit unserer besten Stammformation antreten: Meßinger, Schwarz, Pink, Louis, Laub, Ludwig, und rechneten mit einem großen Kampf.

Nach den 3 Doppel zu Spielbeginn stand es 2:1 für Heusweiler (Sieg für Meßinger/Schwarz). Die ersten beiden Einzelspiele unseres Spitzenpaarkreuzes Meßinger und Schwarz gingen jeweils in den Entscheidungssatz. Aber beide setzten sich jeweils knapp durch und wir führten mit 3:2. Die Spiele des mittleren Paarkreuzes endeten 1:1 (Pink 3:0 Sieg). Auch das hintere Paarkreuz trennte sich 1:1 (Laub 3:1 Sieg). Mit 2 klaren Siegen unseres überragenden vorderen Paarkreuzes gingen wir mit 7:4 Siegen in Führung, die jedoch postwendend durch 2 Niederlagen unserer Mitte wieder bis auf 1 Sieg wieder verloren ging. Spielstand 7:6 für Bous. Zwei relativ klare Siege von Laub und Ludwig machten unseren Sieg mit 9:6 dann doch perfekt.

 

Ohne Meßinger und Schwarz, dafür aber mit unserem 1. „Ersatzmann“ aus der 1. Herrenmannschaft, Stefan Domma, spielten wir am 18.10.18 in Bous gegen die 2. Mannschaft des SV Saar 05 Saarbrücken. Die Mannschaft mit Domma, Pink, Louis, Ludwig, Köhler, Krantz gewannen anfangs alle 3 Doppel und legten damit bereits den Grundstein zum späteren Sieg. Hier müssen doch zwei Doppel genannt werden: Klarer Sieg von Pink/Louis gegen das Spitzendoppel von Saar 05 mit 3:0 Sätzen (in den Sätzen selbst jedoch knapp mit 12:10/11:9/11:9). Überraschender und erfreulicher Doppelsieg von Köhler/Krantz mit 3:2 Sätzen. Danach wurde mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein letztlich klarer 9:3 Sieg eingefahren, wobei hier Domma und Louis mit je 2 Einzelsiegen herausragten.

 

 

Gegen die Mannschaft aus Fraulautern tut sich unsere Mannschaft immer schon schwer. Unsere TT-Freunde aus Fraulautern traten, wie immer, mit einem erfahrenen, guten, gemischten (3 Frauen/3 Männer) Team an. Wir spielten in folgender Aufstellung: Domma, Schwarz, Louis, Laub, Ludwig, Krantz (es fehlten Meßinger und Pink). Beinahe wäre uns in den Anfangsdoppel eine 3:0 Überraschung gelungen. Das Fraulauterner Spitzendoppel Hesidenz/Jacob konnte den 3:1 Sieg unseres Doppel 2 mit Schwarz/Ludwig gerade noch vermeiden und gewann letztlich doch noch mit 3:2 Sätzen. Starke Leistung unseres Doppel 3 mit Laub/Krantz, die ihr Doppel gegen Taylor/Becker mit 3:2 Sätzen für sich buchen konnten. Danach trennte sich das vordere Paarkreuz mit 1:1 Siegen (Domma 3:0 Sieg). Die anschließenden 4 Spiele gingen mehr oder weniger klar an Fraulautern. In einem spannenden, hochklassigen Spitzeneinzel zwischen Domma und Hesidenz setzte sich letztendlich Domma nach tollen Ballwechseln mit 11:8 im Entscheidungssatz durch. Das 2. Spiel im vorderen Paarkreuz entschied Schwarz klar mit 3:0 gegen Jacob für sich. Spielstand: 6:5 für Fraulautern. Hoffnung keimte nochmal auf. Doch von den nächsten 4 Spielen konnte sich nur noch Ludwig in einem spannenden Spiel gegen Schröder mit 3:2 Sätzen durchsetzen. Krantz lieferte Becker noch einen großartigen Kampf, konnte jedoch eine 3:1 Satzniederlage nicht verhindern. Fraulautern siegte mal wieder mit 9:6.

 

 

Die Heimspiele der Seniorenmannschaft finden jeweils donnerstags um 19.30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Halle statt.

 

Nächste Spiele:

- 15.11.2018 gegen TV Brebach

- 06.12.2018 gegen DJK Sbr-Rastpfuhl

Posted in Uncategorized